Andorra 1 Diner Goldmünze Henri IV 2013 PP mit Zertifikat

48,45 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Andorra 1 Diner Henri IV 2013 PP mit Zertifikat
 Gedenkmünze an König Heinrich IV , PP, Münzgewicht 0,5 g, 999.9‰ Feingold gesuchte Sondermünze

Nicht vorrätig

Beschreibung

Andorra 1 Diner Goldmünze Henri IV 2013 PP mit Zertifikat

Die Goldmünze Andorra 1 Diner Henri IV 2013 liegt in höchster Prägequalität vor. Münzen in der Qualität Polierte Platte sind meist Sammlermünzen in limitierter Auflage. So ist es auch bei der Münze Enric IV. Sie ist in der limitierten Auflage in Höhe von 10.000 Stück weltweit ausgegeben worden. Die Münze zählt zu der Serie “Das reinste Gold Europas”

Auf dem Zertifikat findet man eine kleinen Beschreibung zum Hintergrund des dem König Heinrich IV. Er wurde 1553 in Navarra geboren. Von 1589 bis 1610 war er König von Frankreich. Er baute das Land wieder auf, das unter diversen Bürgerkriegen gleiten hat. Er sicherte den französischen Protestanten, mit dem Edikt von Nantes, die Ausübung ihres Glaubens zu. 1610 fiel der König dem 18. Attentat zum Opfer. 17 Attentate hatte er überlebt, bei dem 18. wurde er mit Dolchstichen getötet.

Kleine hübsche Goldmünzen, wie diese Henri IV Münze,  sind eine perfekte Gelegenheit eine Wertanlage in Form von Gold zum Geburtstag, Taufe, Konfirmation, Bar Mizwa  oder Kommunion zu verschenken. Die Münze liegt in der Originalkapsel und ist mit Original Zertifikat lieferbar.

Münzdaten:
Ausgabeland: Andorra
Nennwert: 1 Diner, 1 D (Andorranischer Diner)
Prägejahr: 2013
Münzgewicht: 0,5 g
Feingehalt: 999.9‰
Durchmesser: 11 mm
Erhaltung: PP in Originalkapsel mit Zertifikat

Vorderseite:
Viergeteiltes Wappen von Andorra. Umschrift: PRINCIPAT D ´ANDORRA – 1 -D – 2013
Rückseite:
Das Portrait von Heinrich dem IV.  Umschrift: ENRIC IV – 1553-1610

Goldmünze 2013 Heinrich IV

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.