Aureus Magnus 1 Dukat Papst Pius XII 1958 Gold

257,06 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Aureus Magnus 1 Ducat Papst Pius XII 1958
Goldstück aus der 3. Emission 1958-1964, Feingehalt 980‰, Feingold 3,43 g Anlagegold. Lieferung erfolgt eingeschweisst

Nicht vorrätig

Beschreibung

Aureus Magnus 1 Dukat Papst Pius XII 1958

Die goldene Aureus Magnus 1 Ducat Papst Pius XII 1958 gehört zu der 3. Ausgabe der Aureus Magnus. Die Umschrift wurde in “PRO PROSPERITATE MUNDI” geändert. Übersetzt bedeutet das: “FÜR DEN WOHLSTAND DES VOLKES”. 

Es gibt pro Ausgabe / Auflage unterschiedliche Nennwerte und Motive. Je nach Ausgabejahr wechselt das Motiv. 1958 ist das Motiv ein seitliches Kopfbild / Büste von Papst Pius XII. Umschrift: 1876 – PIUS XII.PONTIFEXMAXIMUS.1958

Papst Pius XII war Oberhaupt der katholischen Kirche während der NS-Zeit. 

Münzdetails:
Nennwert: 1 Dukat / 1 Ducat
Münzgewicht: 3,5 g
Feingehalt: 980‰
Feingewicht: 3,43g
Durchmesser: 20 mm

Aureus Magnus 1 Dukat Papst Pius XII 1958

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.