Aureus Magnus 2,5 Dukat Marathonia 1960

628,60 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Aureus Magnus 2,5 Dukat Marathonia 1960
IIS Ducat Goldstück mit dem berühmten Kämpfer Arimnestos von Platea in der Schlacht von Marathon,
Feingehalt von 980‰ Anlagegold Spiegelglanz

Nicht vorrätig

Beschreibung

Aureus Magnus 2,5 Dukat Marathonia 1960

Die Aureus Magnus 2,5 Dukat Marathonia 1960 gehört zu der 3. Ausgabe der Großen Goldenen. Je nach Ausgabe wechselt das Motiv der Vorderseite. Auf der Motivseite von diesem goldenen Aureus Magnus ist der behelmte Kopf des Arimnestos von Platea mit zu sehen. Links vom Helm ist eine Eule abgebildet. Umschrift: GRAECIA – ANNO – A.CHR.N.CDXC PUGNA MARATHONIA VICIMUS

Die Umschrift der Rückseite der 3. Ausgabe lautet PRO PROSPERITATE MUNDI. Übersetzt: “FÜR DEN WOHLSTAND DES VOLKES”. Der Zahlwert “IIS Ducat” ( 2,5 Dukaten ) ist immer im Zentrum eines Lilienkreuzes geprägt. Die Rückseite der Aureus Magnus Münzen/Medaillen gibt es in unterschiedlichen Varianten. In der Ausgabe von 1958 bis 1972 zeigt sie konstant die gleiche Abbildung.

Details Aureus Magnus IIS Ducat:
Nennwert: 2,5 Dukaten, IIS Ducat
Ausgabe: 3. Emission
Münzgewicht: 8,8g
Feingehalt: 980‰
Durchmesser: 26mm
Erhaltung: PP

Die Idee der Aureus Magnus Münze stammt von Werner Graul. Sein Ziel war es, weltweit eine gültige Goldmünze zu etablieren, die alle Kriterien einer Münze erfüllen sollte. Der Nennwert sollte währungsunabhängig sein. Diese Idee hat sich nicht durchsetzen können. Dafür sind seine Goldmünzen international anerkannt und bei Sammlern und Anlegern gleichermaßen beliebt.

Aureus Magnus 2,5 Ducat Marathonia 1960
Lieferung erfolgt eingeschweisst oder in Kapsel

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.