Australien 1/2 oz Gold Hund Lunar I 2006 Year of the Dog

1.135,86 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Goldmünze Lunar I Hund 1/2 oz Feingold 2006
Jahr des Hundes 50 Dollar Australien, Year of the Dog, Anlagemünze aus dem chinesischen Mondkalender, auch bei Sammlern beliebt. Versand in Münzkapsel oder eingeschweisst.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Australien 1/2 oz Gold Hund Lunar I 2006 Year of the Dog

Die Australien 1/2 oz Gold Hund Lunar I 2006 ordnet die Motive innerhalb der Serie nach den 12 Tierkreiszeichen des chinesischen Mondkalenders. Die erste Goldmünze der Lunar Serie I wurde 1996, die letzte davon 2007 geprägt. Jährlich wechselnde Tiermotive stammen aus dem chinesischen Mondkalender, der sich alle 12 Jahre wiederholt. In den 12 Jahren wird jedes der 12 Tiere dargestellt. 2006 ist das Jahr des Hundes, daher ist auf der Motivseite ein Hund abgebildet.

Die Münzen sind als Anlagemünzen ausgegeben worden. Es gibt die Motive der ersten LunarSerie nach dem Erscheinungsdatum aber nur noch im Resal, daher sind sie, je nach Motiv, auch bei Sammlern beliebt.

Motivseite:
Eiun stehender Hund ähnlich eine Retriever, links davon die Jahreszahl 2006, rechts ein Chinesisches Zeichen. Umschrift: 1/2 OZ 9999 GOLD

Rückseite:
Portrait von Königin Elisabeth II, Umschrift: ELIZABETH II – AUSTRALIA – 50 DOLLARS

Münzdaten:
Herkunftsland: Australien
Hersteller: Perth Mint
Serie: Lunar I
Feingewicht: 15,55g
Feingehalt: 999.9‰
Prägejahr: 2006
Nennwert: 50 Dollars
Erhaltung: Stempelglanz

Lunar I – Jahr des Hundes 1/2 Unze Feingold 2006
Lieferung gekapselt oder eingeschweisst

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.