Frankreich 20 Francs Gold Ceres 1849-1851

440,01 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Frankreich 20 Francs Gold Ceres 1849-1851
Umlaufmünze 20 Franken Feingehalt 900‰ Republique Francaise Frauenkopf Göttin des Ackerbaus

Nicht vorrätig

Beschreibung

Frankreich 20 Francs Gold Ceres 1849-1851

Die Goldmünze 20 Francs Ceres 1849-1851 wurde nur drei Jahre in Frankreich geprägt. Durch die sehr hohe Auflage haben sich diese Umlaufmünzen jedoch enorm verbreitet.

Vorderseite:
Portriat von Ceres mit Kranz aus Ähren und Eichenblättern, Blick nach rechts. Links hinter ihrem Kopf ein Rutenbündel. Rechts vor dem Kopf ein Olivenzweig. Unterhalb des Kopfbildes der Name des Münzgraveur L. MARLEY. Umschrift: RÉPUBLIQUE *  FRANÇAISE
Rückseite:
Nennwert 20 FRANCS mittig umrandet von einem Kranz. Der Kranz besteht rechts aus Eichenzweigen auf der linken Seite aus Olivenzweigen. Die Zweige sind unten mit einer Schleife zusammen befunden. Unterhalb der Schleife steht das Ausgabejahr und die Prägestätte mit einem Buchstaben. Umschrift: LIBERTÉ ÉGALITÉ FRATERNITÉ

Münzdetails:
Herkunftsland: Frankreich
Nennwert: 20 Francs / 20 Franken
Prägejahres: 1849-1851
Münzgewicht: 6,45 g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 5,81 g
Durchmesser: 21 mm
Rand: glatt mit Inschrift: ‘DIEU PROTEGE LA FRANCE’
Erhaltung: Sehr Schön bis Vorzüglich.

In Frankreich waren Goldmünzen über lange Zeit ein gängiges Zahlungsittel mit hohem Zahlungswert. Die 20-Francs Napoleon Goldmünzen wurden seinerzeit in hoher Auflage geprägt. Diese Münzen wurden als 5F, 10F, 20F, 40F, 50F und 100F Goldmünzen mit dem Abbild Napoleons III geprägt. Weitere Motive sind 20 Francs Goldmünzen der  Republique Francaise mit dem stehenden Engel.  Die 20 Francs Goldmünzen tragen auch Motive von Charles X, Louis Philippe I, Louis XVIII, Bonaparte, Napoleon I. Sie zählen mit ihrer 900/oo Goldlegierung heute zu den begehrten Sammler-Anlagemünzen. Versand eingeschweisst

Frankreich 20 Francs / 20 Franken Gold von 1849-1851

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.