Frankreich 20 Francs Napoleon III Goldmünze 1852-1870 mit Kranz

445,12 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Goldmünze 20 Francs Napoleon III Frankreich 1852-1870
historisches Zahlungsmittel Feingehalt 900‰ Paris Mint Graveur Barree Napoleon mit Kranz

Vorrätig

Beschreibung

Frankreich 20 Francs Napoleon III Goldmünze 1852-1870 mit Kranz

Die Goldmünze 20 Francs Napoleon III ist in der Zeit zwischen 1856-1870 in drei Versionen geprägt worden. Napoleon sieht man hier mit Kranz. Es gibt bei den 20 Francs Münzen auch Abbildungen, wo man den Kaiser ohne Kranz sieht. Der Künstler, der das Motiv entwarf heisst Albert Désiré Barre. Er war im 18. Jahrhundert der Chef Graveur der Paris Mint. Auf der Motivseite unterhalb der Abbildung des Kaisers Napoleon kann man seinen Nachnamen lesen.

Motivseite:
Napolen mit Kranz, Blickrichtung nach rechts: Umschrift: NAPOLEON III EMPEREUR
Zahlseite:
Staatswappen von Frankreich. Umschrift: EMPIRE FRANÇAIS 20 FR (Prägejahr)

Münzdetails:
Herkunftsland: Frankreich
Prägestätte: Paris Mint
Nennwert: 20 Francs
Prägezeit: 1852-1870
Münzgewicht: 6,45 g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 5,81 g
Rand: ***** DIEU* PROTEGE* LA* FRANCE
Durchmesser: 21 mm
Erhaltung: Sehr schön bis vorzüglich. Alle Münzen sind historische Umlaufmünzen und haben unterschiedliche Gebrauchsspuren

In Frankreich waren Goldmünzen über lange Zeit ein gängiges Zahlungsittel mit hohem Zahlungswert. Die 20-Francs Napoleon Goldmünzen wurden seinerzeit in hoher Auflage geprägt. Diese Münzen wurden als 5F, 10F, 20F, 40F, 50F und 100F Goldmünzen mit dem Abbild Napoleons III geprägt. Weitere Motive sind 20 Francs Goldmünzen der  Republique Francaise mit dem stehenden Engel (Genius).  Die 20 Francs Goldmünzen tragen auch Motive von Charles X, Louis Philippe I, Louis XVIII, , Napoleon Bonaparte I, Napoleon II, Napoleon III. Sie zählen mit ihrer 900‰ Goldlegierung heute zu den begehrten Sammler- und Anlagemünzen.

Frankreich 20 Francs Napoleon III Goldmünze mit Kranz

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.