Griechenland 2500 Drachmen Gedenk Goldmünze 1981 Wettkampf

419,31 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Goldmünze 2500 Drachmen 1981 Wettkampf
Gedenkmünze der antiken Olympiade, Agon, tanzende Figur, Anlagegold 900‰ Feingehalt, PP, Lieferung in Kapsel

Nicht vorrätig

Beschreibung

Griechenland 2500 Drachmen Gedenk Goldmünze 1981 Wettkampf

Die Goldmünze 5000 Drachmen 1981 zählt zu den Gedenkmünzen. In Griechenland wurden zu besonderen Anlässen Gedenkmünzen für Anleger und Sammler geprägt. Es gab die “Gold Drachmen” nach der Zeit des Wandels von Drachmen in Euro. Es gab Gold-Gedenkmünzen, wie diese 5000 Drachmen Goldmünze. Ausgabe der Sammlermünzen existieren mit folgenden Nennwerten: 2500 Drachmen, 5000 Drachmen, 10000 Drachmen und 20000 Drachmen. 

Die Münzen sind in höchster Prägequalität erstellt, Polierte Platte. Auf der Zahlseite ist immer das griechische Staatswappen zu sehen und der Nennwert. Auf der Motivseite sind unterschiedliche Motive dargestellt. Diese Münze zeigt einen gymnischen Agon. Ein geschmückter Mensch der eine gymnastische Figur darstellt. In beiden Hände hält er geflochtene Ringe und befindet sich in sportlicher Bewegung. In der griechischen Antike nannte man den Wettkampf Agon. Es gab Wettkämpfe im sportlichen Bereich. Die berühmtesten waren die Olympischen Spiele. Aber es gab auch den Wettkampf im musikalischen Bereich. 

Avers:
Das griechische Staatswappen, das griechische Kreuz mit Lorbeerzweigen umgeben, darunter der Nennwert 2500 Drachmen 1981. Umschrift: In griechischen Lettern “Griechenland Demokratie”
Revers:
Agon, eine Figur die gymnastische Bewegungen macht und verkleidet ist. Umschrift: Griechische Letter der Hinweis auf die XIII. Leichtathletik-Europameisterschaften 1982

Münzdetails:
Herkunftsland: Griechenland
Prägestätte: Athen
Prägejahr: 1982
Nennwert: 2500 Drachmen / Drachmi
Münzgewicht: 6,45 g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 5,8 g
Erhaltung: Polierte Platte / PP

Goldmünze 2500 Drachmen 1981 – Wettkampf
Polierte Platte, Lieferung in Kapsel.

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.