Korea 1g Goldmünze 10 Won Opernhaus von Sydney 2009

78,57 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Korea 10 Won Opernhaus von Sydney 2009
kleine Goldmünze 1g Feingold 999‰ Wonders of the World, Sydney Opera House mit Zertifikat, PP Die kleinsten Goldmünzen der Welt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Korea 1g Goldmünze Opernhaus von Sydney 2009

Die Goldmünze 10 Won Opernhaus von Sydney 2009 zählt zu den kleinsten Goldmünzen der Welt. Die hübsche kleine Sammlermünze wiegt 1g und einem Feingehalt von 999‰. Solche kleinen Goldmünzen sind schöne Geldgeschenke. Gold macht sich als Verpackung einer Wertanlage oft besser als ein Umschlag mit Bargeld. Bei dieser kleinen Goldmünze bekommt man dazu noch ein Zertifikat mit etwas Hintergrundwissen über das Motiv der Münze.

Die Motivseite zeigt das Opernhaus von Sydney. Das Gebäude ist das Wahrzeichen der Stadt Sydney geworden. Optisch sieht das Haus wie ein riesiges Segel aus. Entworfen hat es der dänische Architekt Jørn Utzon. Die Baukosten des Gebäudes verzehnfachten sich allerdings durch die Wölbung der Dächer. Auch dauerte die Fertigstellung acht Jahre länger als geplant. 1973 fand die Eröffnungsfeier statt-

Die kleine Goldmünze hat Potential eine  Sammlermünze zu werden. Diese kleinen Münzen in Polierter Platte mit Zertifikat werden nicht nachgeprägt und erscheinen in relativ kleinen Auflagen im Gegensatz zu reinen Anlagemünzen. Mit der Zeit hat der Sammlerwert gute Chancen, den Materialwert um ein Vielfaches zu übersteigen.

Avers:
Herkunftsland: Nord-Korea
Nennwert: 10 Won
Prägejahr: 2009
Feingewicht: 1 g
Feingehalt: 999‰
Anlass: Gedenkmünze Opernhaus von Sydney
Münzserie: Wonders of the World
Erhaltung: PP im Originalkapsel mit Zertifikat

Bildseite:
Das Opernhaus von Sydney mit kleinen Wellen im Vordergrund. Umschrift: SYDNEY OPERA HOUSE – WONDERS OF THE WORLD
Wertseite:
Das Wappen von Korea. Umschrift: Nord Korea in koreanischer Schrift – 10 WON

10 Won Opernhaus von Sydney 2009
Lieferung erfolgt eingeschweisst.

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.