Österreich 1000 Schilling Marie Antoinette Goldmünze 1997

1.142,28 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Österreich 1000 Schilling Marie Antoinette Goldmünze 1997
Die erste Gedenkmünze der Münze Österreich “Schicksale im Hause Habsburg”, 16g Feingold 995‰, Polierte Platte. Lieferung gekapselt in Original-Etui, Schuber mit Zertifikat

Nicht vorrätig

Beschreibung

Österreich 1000 Schilling Marie Antoinette Goldmünze 1997

Die Österreich 1000 Schilling Marie Antoinette Goldmünze 1997 ist die erste Münze der Münzserie “Schicksale im Hause Habsburg”. Die Serie zeigt auf beiden Münzseiten Motive von Persönlichkeiten, die zum Gedenken an die Schicksale im Hause Habsburg geprägt wurden. Limitiert auf 50.000 in höchster Prägequalität, Polierte Platte.

Vorderseite:
Abbildung der französischen Königin Marie Antoinette mit gefedertem Hut, Perlenkette und Armband in aufwändigem Kleid. Umschrift: MARIE ANTOINETTE 1755-1793 – REPUBLIK ÖSTERREICH 1000 SCHILLING – 1997

Rückseite:
Marie Anoinette auf der rechten Seite, links das Revolutionstribuna, der Gerichtshof für Prozesse gegen politische Gegner der Französischen Revolution. Umschrift: PARIS 1997

Motive der Münzserie:
1997 Mari Antoinette
1998 Kaiserin Elisabeth
1999 Kaiser Karl I.

Münzdaten:
Herkunftsland: Österreich
Prägestätte: Münze Österreich
Prägejahr: 1997
Nennwert: 1000 Schilling
Serie: Schicksale im Hause Habsburg
Münzgewicht: 16,09 g
Feingehalt: 995‰
Feingewicht: 16g
Durchmesser: 30 mm
Auflage: 50.000
Erhaltung: Polierte Platte / PP, in Kapsel, Etui mit Zertifikat und Schuber

Gedenkmünze 1000 Schilling Marie Antoinette Goldmünze 1997

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.