Papua Neu Guinea Goldmünze 100 Kina Schmetterling 1978

626,24 

Enthält 0% differenzbesteuert nach §25a UStG
zzgl. Versand

Papua Neu Guinea Goldmünze 100 Kina Schmetterling 1978
Seltene siebeneckige Sondermünze, Anlagemünze in limitierter Auflage, Feingold 900‰, PP, mit Zertifikat im original versiegelten Cachet.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Papua Neu Guinea Goldmünze 100 Kina Schmetterling 1978 mit Zertifikat in versiegeltem Cachet

Die Papua Neu Guinea Goldmünze 100 Kina zeigt einen Schmetterling. Es ist der Vogelschwingen-Schmetterling, der in Papua Neu Guinea unter Naturschutz steht. Er zählt weltweit zu den seltenen Schmetterlingsarten. Da es von dieser Art sieben Variationen gibt, hat die Franklin Mint beschlossen die Münze ebenfalls siebeneckig zu gestalten. Das macht de Münze zu etwas Besonderem.

Sie ist als besondere Anlagemünze beliebt, da es laut Zertifikat eine begrenzte Auflage gibt und die Münze nicht nachgeprägt wird. Grundsätzlich haben limitierte kleinere Auflagen höheres Potential im Wert zu steigen als die üblichen Anlagemünzen. Die Münze ist in der Prägequalität( PP,Proof-Qualität) ausgegeben worden und gilt in dem versiegelten Cachet als Erstprägung.

Münzdetails:
Herkunftsland: Papua Neu Guinea
Prägestätte: Franklin Mint
Nennwert: 100 Kina
Münzgewicht: 9,57g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 8,61g
Format: siebeneckig
Erhaltung: PP

Papua Neu Guinea Goldmünze 100 Kina Schmetterling 1978
Versand erfolgt in original in Original Etui mit Zertifikat

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.