Peru 1_2 Libra Goldmünze 1898-1969

413,01 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Peru 1/2 Libra 1898-1969 Goldmünze
Gold der Inka Sammlermünze mit Indianerkopf Manco Cápac, das Peruanisches Gold 917‰ mit 1/2 Libra Inkakopf. Gesuchte und seltene Sammlermünze, ausgezeichneter Zustand

Nicht vorrätig

Beschreibung

Peru ½ Libra Goldmünze 1898-1969

Die Goldmünzen Peru 1/2 Libra 1898-1969 stammen aus dem legendären Inka-Gold. Sie sind unter Sammlern sehr beliebt. In der Numismatik zählen sie zu den schönsten und seltensten Münzen der Welt, denn das peruanische Gold, aus dem die Goldmünzen geprägt wurden, ist Edelmetall mit einer eigenen Geschichte.

Es gab in Peru anfangs nur Gold- und Silberbarren für wirklich große Transaktionen. Der kleinere Handel unterlag keinem einheitlichen Standard. Es gab zwar kleinere Goldmünzen, die unterschieden sich aber in Gewicht, Größe und dem Nennwert. Das totale Chaos war in vollem Gange.

Spanien erkannte, wie wichtig es war, in Peru eigene Münzen zu prägen. Im Jahr 1565 wurde in Lima die staatliche Münzanstalt errichtet. Durch sie sollte das entstandene Münz Chaos geordnet werden. Die Münzanstalt von Lima stellte die wichtigsten peruanischen Gold- und Silbermünzen her. Dazu zählte die Real, Peso und Escudo Währung. Nachdem sich Peru sich von der jahrhundertealten europäischen Herrschaft befreit hatte, konnte eine Zeit lang keine eigene Währung mehr geprägt werden. Der Unabhängigkeitskrieg hatte in der Münzanstalt schwere Verluste eingebracht.

Erst 1863 gelang der neuen Peruanischen Regierung eine Währungsreform. Die Münzanstalt in Lima begann mit der Prägung der ersten eigenen nationalen Währung. Silberne Sols (1863-1985) und Centavos dienten als Wechselmünzen. Für den internationalen Handel waren 1/2 und 1 peruanische Libra (1898-1969) vorgesehen. Die Herstellung reichte für den jährlichen Handel zwischen den Ländern aus.

Münzdetails:
Herkunftsland: Peru
Prägejahre: 1898-1969
Nennwert: ½ Libra
Münzgewicht: 3,99g
Feingehalt: 917‰
Feingewicht: 3,66g
Durchmesser: 19 mm

Avers:
Indianerkopf des Manco Cápac nach rechts gerichtet. Umschrift: VERDAD I. JUSTICIA (Wahrheit und Gerechtigkeit) 1/2 LIBRA

Revers:
Das dreigeteilte Staatswappen von Peru. Oben links, ein Lama, es steht symbolisch für die peruanische Fauna. Rechts oben sieht man einen Chinarindenbaum. Unten ist ein Füllhorn abgebildet, was für die  Bodenschätze von Peru steht. Das Wappen ist von Zweigen umgeben und mit einer Sonne gekrönt. Umschrift: REPUBLICA PERUANA LIMA G OZ G 1907 (Prägejahr)

Lieferung eingeschweisst

Peru 1/2 Libra 1898-1969 Goldmünze

__________________________________________________
Wenn Sie Münzen verkaufen möchten besuchen Sie unsere Hauptseite.

Beachten Sie auch unser grosses Angebot an weiteren Anlagebarren.

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.