Russland Goldmünze 100 Rubel Olympiade Moskau 1978 Tribüne Krylatskoje

1.217,42 

Enthält 0% MwSt.-frei nach §25c UStG
zzgl. Versand

Russland Goldmünze 100 Rubel 1978 Tribüne Krylatskoje
Feingehalt 900‰, Gedenkmünze 1/2 Unze Anlagemünze, Ruderstation Tribüne Krylatskoje, Lieferung erfolgt eingeschweisst.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Russland Goldmünze 100 Rubel Olympiade Moskau 1978 Tribüne Krylatskoje – Ruderstation

Die Goldmünze 100 Rubel 1978 Tribüne Krylatskoje zählt zu den russischen Gedenkmünzen. Sie hat ein Feingewicht von ½ oz und liegt in Polierter Platte vor. Diese Goldmünzen der Moskauer Olympiade wurden von 1977 bis 1980 von der Staatlichen Prägeanstalt Russland geprägt. In der Zeit der Sowjetunion wurden zu den unterschiedlichsten Anlässen Goldmünzen geprägt.

Alle Münzen der vier Prägejahre haben eine identische  Zahlseite. Der Unterschied liegt in der Motivseite, je nach Prägejahr gibt es verschiedene Abbildungen: Sport und Frieden, Ruderstation Krylatskoe, Zentralstation Lenin, Radrennbahn Krylatowskij oder Universelle Sporthalle.

Diese Goldmünze von 1978 zeigt auf der Motivseite Tribüne von Krylatskoje. Es gab neben dem Olympiastadion noch andere Olympia Stützpunkte. Es gab kleinere Tribünen oder eine Arena mit begrenzer Zuschauerzahl. Hier sieht man die Tribüne in Krylatskoje. Es wurden je nach Standort unterschiedliche Sportarten ausgetragen. Unterhalb der Tribüne sieht man Wellen im Wasser. Das war der Standort der Ruderer

Goldmünze Münzgewicht/g Feingehalt‰ Feingewicht/g
100 Rubel
17,28g 900 15,55

Russland Goldmünze Olympiade 1978 – Ruderstation Tribüne Krylatskoje

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.